31. Internationales Böblinger Open

26. – 30. Dezember 2014

 

Spielort:

Hotel Mercure

Otto-Lilienthal-Str. 18

71034 Böblingen

Transfers zum Spielort entfallen – Übernachtungen im Spielhotel.

 

Gewinnliste:

 

A-Open

> 1900 TWZ

Hauptpreise

 

B-Open

< 2000 TWZ

Hauptpreise

C-Open

< 1500 DWZ

Hauptpreise

 

1.Preis

1.000 €

600 €

300 €

2.Preis

800 €

400 €

200 €

3.Preis

600 €

200 €

100 €

4.Preis

500 €

150 €

80 €

5.Preis

400 €

100 €

60 €

6.Preis

300 €

50 €

40 €

7.Preis

200 €

 

 

8.Preis

150 €

 

 

9.Preis

100 €

 

 

10.Preis

80 €

 

 

11.Preis

70 €

 

 

12.Preis

60 €

 

 

13.Preis

50 €

 

 

 

 

 

 

Der 1. Preis ist im A+B-Open garantiert. Die anderen Preise

 

gelten ab

80

80

40

zahlenden Teilnehmern

 

 

 

 

 

 

 

Sonderpreise:

 

 

 

Frauen

100 €

80 €

50 €

Senioren (Jg. 54)

100 €

80 €

50 €

Jugend (ab Jg. 94)

100 € / 50 €

80 €

50 €

 

 

 

 

Mannschaftspreise:

 

 

 

1.Preis

100 €

80 €

70 €

2.Preis

50 €

40 €

30 €

(Garantiert ab 5 Mannschaften)

 

 

 

 

 

 

Ratingpreise nach TWZ:

 

 

 

 

< 2100

< 1600

< 1100

 

100 €

80 €

50 €

 

2100 – 2200

1600 – 1700

1100 - 1200

 

100 €

80 €

50 €

 

 

 

1201 - 1300

 

50 €

 

Modus:

9 Runden Schweizer System, 40 Züge in

2 Stunden, + 30 Minuten bis Partie-Ende.

 

 

Rundenplan:

1. Runde: 26.12.2014 16:00 Uhr

2. Runde: 27.12.2014 09:15 Uhr

3. Runde: 27.12.2014 15:30 Uhr

4. Runde: 28.12.2014 09:15 Uhr usw.

9. Runde: 30.12.2014 15:30 Uhr

anschließend Siegerehrung

 

Startgeld:

A-Open: 55 € (Jugend ab Jg. 1994: 50 €)

B-Open: 50 € (Jugend ab Jg. 1994: 45 €)

C-Open: 45 € (Jugend ab Jg. 1994: 40 €)

Aufschlag bei Anmeldung am Spieltag:

Jugendliche 5 €, Erwachsene 10 €

(GM, IM, WGM, WIM startgeldfrei)

 

Anmeldung:

Durch Überweisung des Startgeldes bis zum 19.12.2014 auf

IBAN: DE28 6035 0130 0000 067933

BIC: BBKRDE6BXXX

(Kto.-Nr. 67933 bei der KSK Böblingen, BLZ 603 501 30)

Kontoinhaber: Schachclub Böblingen e.V.

Mit Angabe von Name, Verein und A-, B- oder C-Open.

 

Meldeschluss im Spiellokal bei der Turnierleitung am 26.12.2014 um 15 Uhr. Alle Meldeformulare müssen am 26.12.2014 bis 15 Uhr bei der Turnierleitung im Spiellokal abgegeben werden.

 

Turnierleitung:

Mario Born

Eyachstr. 34

71063 Sindelfingen •

Germany

Telefon: +49 176 61985487

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Kontakt über www.sc-boeblingen.de oder www.boeblinger-open.de.

 

Schiedsrichter:

Internationaler Schiedsrichter Jens Wolter, FSR Jonas Studer und FSR Holger Bergmann.

 

Sonstiges:

Turniergruppe, Startrangliste und Zuordnung zu Ratingpreisen gemäß aktueller Elo und DWZ; für die TWZ (Turnierwertungszahl) zählt Elo vorrangig (außer C-Open, dort TWZ=DWZ). Bei Punktgleichheit Rangfolge nach Gegnerschnitt, Hauptpreise nach gekapptem Hort-System, keine Doppelpreise, Pokale und Urkunden jeweils für die Plätze 1-3, DWZ-Auswertung in allen Gruppen, Elo-Auswertung im A- und B-Open .Das A -Open wird mit Partiedurchschlag gespielt.

Neue FIDE-Bestimmungen im Anhang beachten!

Wartezeit 1 Stunde.

 

Bitte beachten!

Spieler einer ausländischen Föderation ohne Elo/DWZ benötigen eine schriftliche Bestätigung ihres Verbandes über ihre Spielstärke.

 

Übernachtungsmöglichkeit:

Das Mercure Hotel stellt uns ein Kontingent an Zimmern zu Sonderkonditionen zur Verfügung: Um diesen Sonderpreis gewährt zu bekommen, muss bei der Reservierung das Stichwort „Schachturnier“ genannt werden. Anmelden bitte per E-Mail oder telefonisch.

 

Adresse:

Mercure Hotel Böblingen,

Otto-Lilienthal-Str. 18,

71034 Böblingen

Tel: +49 7031/645-0

 

EZ: 50,00 € pro Zimmer und Nacht inkl. Frühstück,

 

DZ: 75,00 € pro Zimmer und Nacht inkl. Frühstück

 

3-Bettz.: 95,00 € pro Zimmer und Nacht inkl.Frühstück

 

Das 4-Sterne-Hotel verfügt über vollklimatisierte Zimmer. Alle Zimmer sind mit High Speed Internet und W-Lan ausgestattet.


 

Anhang

Wichtige Hinweise bezüglich neuer FIDE-Regularien

 

- FIDE-ID für Spieler -

Seit dem 1.1.2014 benötigt jeder Spieler in einem FIDE-gewerteten Turnier eine gültige FIDE-ID, damit das Turnier ausgewertet wird. Bei unserem Turnier betrifft dies die A- und B-Gruppe. Bei der Anmeldung für diese Turniergruppen bitte die FIDE-ID mit angeben. Die meisten Spieler besitzen bereits eine derartige ID. Ob man selbst dazugehört, kann man unter http://ratings.fide.com/ überprüfen. Sollte keine FIDE-ID vorhanden sein, muss diese vor Turnierbeginn beantragt werden. Bei deutschen Spielern geht das derzeit über den deutschen FIDE-Rating-Office Christian Krause, zu erreichen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, unter Angabe des vollständigen Namens und Geburtsdatums. Ausländische Spieler müssen sich an ihre jeweilige Föderation wenden.

 

- elektronische Geräte -

Elektronische Geräte, insbesondere Mobiltelefone, sind seit dem 1.7.2014 auch im ausgeschalteten Zustand im Turnierareal verboten. Zuwiderhandlung hat den Partieverlust zur Folge. Hotelgäste können derartige Geräte während der Runde am besten auf den Zimmern deponieren. Für nicht vermeidbare Fälle von mitgebrachten Mobiltelefonen werden vollkommen ausgeschaltete Geräte, zu denen der Spieler während der Partie erkennbar keinen Zugang hat, toleriert. Diese dürfen während der Partie jedoch auf keinen Fall am Körper getragen werden. Bitte helfen Sie uns im Interesse aller Spieler, etwaige Missverständnisse zu vermeiden. Klingelt ein derartiges Gerät während einer Partie, ist diese natürlich - wie bisher auch - sofort für den betreffenden Spieler verloren.

 

- Anhang G (Endspurtphase)-

In unserem Turnier ist der Anhang G der FIDE-Regeln in Kraft. Dies war bislang der sogenannte Artikel 10 (Remisreklamation bei einer Bedenkzeit unter zwei Minuten aufgrund mangelnder Gewinnversuche des Gegners). Ein reines "Über-die-Zeit-Heben" ist also nach wie vor in unserem Turnier nicht möglich.

 

- Wartezeit -

Die Wartezeit bei Partiebeginn nach Artikel 6.7a der FIDE-Regeln beträgt wie bisher 60 Minuten ab Spielbeginn. Erscheint ein Spieler mehr als 60 Minuten nach Spielbeginn am Brett, ist die Partie für ihn kampflos verloren.

 

Powered by: